You're currently on:

AGB

I. Firma

rofa Bekleidungswerk GmbH & Co. KG
Berufs- und Schutzkleidung
Weberei · Färberei · Ausrüstung · Sanfor · Computerstickerei · Patchservice

(im Folgenden: Rofa)

Fabrikstraße 23
48465 Schüttorf
Tel.: +49 (0) 5923 / 898 - 0
Fax: +49 (0) 5923 / 898 - 800
E-Mail: info@rofa.de

Handelsregister:
HRA Osnabrück 130248 Rofa Bekleidungswerk GmbH & Co. KG

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:
DE117042688

Steuernummer:
55/201/28703

Geschäftsführer/in:
Silke Kamps, Jens Falley

II. Geltungsbereich

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Beziehungen zwischen der rofa Bekleidungswerk GmbH & Co. KG (im Folgenden “Rofa”) und den registrierten Nutzern des Online-Shops (im Folgenden "Kunde") über den Verkauf von Waren durch Rofa über die Website.
  2. Kunden" im Sinne dieser AGB sind ausschließlich Verbraucher. Dies sind natürliche Personen, bei denen der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
  3. Rofa setzt voraus, dass diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor der Nutzung der Website oder der Bestellung von Waren gelesen werden. Sollten Sie Teile dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht verstehen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf (shop@rofa.de) auf, um sich diese erläutern zu lassen. Durch die Nutzung der Website, insbesondere dem Bestellen eines Produkts, stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu. Falls Sie nicht bereit sind, diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen, ist es Ihnen untersagt, diese Website zu nutzen und insbesondere Waren zu bestellen.

III. Registrierung

  1. Bei der für die Registrierung erforderlichen Eingabe Ihrer persönlichen Daten sind Sie für die wahrheitsgemäße und vollständige Angabe verantwortlich. Sie sind verpflichtet, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen. Die Bestätigung der Anmeldung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Anmeldung durch das Anklicken des Buttons "Kostenlos registrieren" oder "Registrieren".
  2. Mit Ihren Zugangsdaten können Sie sich im online-shop anmelden.
  3. Sie haben sich jeder Störung der Webseiten oder weitergehenden Nutzung der zugänglichen Daten außerhalb der jeweils plattformintern vorgesehen Nutzung zu enthalten. Manipulationen mit dem Ziel der Erlangung von unberechtigten Zahlungen oder sonstigen Vorteilen zum Nachteil von uns, können, neben rechtlichen Konsequenzen, insbesondere auch zum Verlust des Zugangs führen. Die Registrierung berechtigt zur Nutzung des Online-Angebotes in der jeweiligen Verfügbarkeit sowie alleine zur Nutzung der Inhalte für eigene private, nichtkommerzielle Zwecke.
  4. Jeder Kunde ist lediglich berechtigt, ein Kunden-Konto zu unterhalten. Wir behalten uns vor, Mehrfachanmeldungen zu löschen.
  5. Rofa ist nicht verpflichtet, die Registrierung oder die Bestellung eines registrierten Kunden anzunehmen. Wir sind nicht verpflichtet, unser Angebot permanent verfügbar zu halten. Bereits bestätigte Bestellungen bleiben davon unberührt.

IV. Vertragsschluss

  1. Durch Betätigen des Buttons „JETZT KAUFEN“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung ab, die ein Vertragsangebot darstellt. Vor Absenden seiner Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit über die Rubrik „Letzter Check“ seine eingegebenen Daten zu kontrollieren und ggf. zu verändern.
  2. Nach Absenden der Bestellung, wird eine E-Mail an den Kunden versendet, die den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten aufführt. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme im kaufrechtlichen Sinne dar, sondern soll unsere Kunden nur darüber informieren, dass deren Bestellung bei Rofa eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt erst mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.
  3. Sämtliche Produkte werden nur in haushaltsüblichen Mengen verkauft.
  4. Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache.
  5. Wir bieten keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Falls Sie unter 18 Jahre sind, ist die Mitwirkung eines Erziehungsberechtigten erforderlich.

V. Lieferorte und Versandkosten

  1. Bereits ab einem Warenwert von € 180,- (inkl. MwSt.) liefern wir frei Haus. Liegt Ihre Bestellung darunter, beträgt Ihr Versandkostenanteil siehe Versandtabelle (inkl. MwSt). Verpackungskosten trägt generell Rofa.
  2. Bei Vorauskasse, PayPal oder Kreditkarte erhalten Sie die Lieferung regelmäßig in 2 bis 3 Werktagen (Montag bis Freitag ohne Samstag) nach Zahlungseingang.
  3. Gerne liefern wir unsere Artikel auch in andere Länder. Bitte beachten Sie, dass Ihre Bestellung ab einem Warenwert von € 595,00 inkl. MwSt. frei deutsche Grenze unverzollt an Sie geliefert wird. Die Lieferung Ihrer Waren außerhalb Deutschalnds erfolgt ausschließlich per Vorauskasse, PayPal oder Kreditkarte.
  4. Zur Lieferung muss eine Lieferadresse angegeben werden, an welche die Ware zu den üblichen Geschäftszeiten geliefert werden kann. Der Liefervorgang ist abgeschlossen, sobald die Ware an die angegebene Adresse geliefert wird.

VI. Produkte auf der Website

Die Produktbilder auf der Website dienen allein der Veranschaulichung. Obwohl Rofa alles daran setzt, die Farben zutreffend wiederzugeben, können wir nicht garantieren, dass Ihr Bildschirm diese Farben zutreffend wiedergibt. Die gelieferten Produkte können sich daher leicht von den verwendeten Bildern unterscheiden.

VII. Preise

  1. Die von Rofa ausgewiesenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
  2. Der Endpreis inklusive der Versandkosten wird bei jeder Bestellung angegeben.
  3. Wir bemühen uns sicherzustellen, dass die angegeben Preise zum Zeitpunkt der Einpflege in die Website den zutreffenden Kaufpreis wiedergeben. Unsere Website enthält jedoch eine hohe Anzahl von Waren, so dass es trotz aller Sorgfalt vorkommen kann, dass einige Waren unzutreffende Preisangaben ausweisen. Sollten wir einen entsprechenden Preisangabefehler bei bestellter Ware entdecken, werden wir den Kunden hierüber informieren und ihm die Möglichkeit geben, wahlweise die Ware zum richtigen Preis zu kaufen oder die Bestellung zu widerrufen.
  4. Rofa wird den Vorgang bis zu einer Weisung des Kunden nicht ausführen. Für den Fall, dass eine Kontaktaufnahme nicht innerhalb angemessener Zeit möglich ist, wird Rofa die Bestellung abbrechen.

VIII. Zahlung

  1. Die Kaufpreiszahlung kann durch Vorauskasse, Kreditkarte, oder paypal erfolgen. Rofa akzeptiert Kreditkarten der Unternehmen VISA und MasterCard. Wir behalten uns bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Zahlarten zu verweisen.
  2. Im Falle der Zahlung mittels Kreditkarte wird der Kaufpreis durch Rofa nach Eingang der Bestellung abgebucht.
  3. Im Falle der Zahlung mittels SEPA-Lastschriftverfahren wird die Zahlung frühestens am nächsten Bankarbeitstag nach Eingang der Bestellung abgebucht. Ein Bankarbeitstag kann unter Umständen auch ein gesetzlicher Feiertag sein. Die Vorankündigungsfrist für eine SEPA-Lastschrift beträgt ein Tag und erfolgt mit der Bestellbestätigung. Eine Kündigung des SEPA Mandats durch den Kontoinhaber vor Abbuchung muss Rofa unverzüglich mitgeteilt werden. Kosten, die im Zusammenhang mit verschuldeten ungültigen Mandaten entstehen, hat der Kunde zu tragen.
  4. Sie sind damit einverstanden, dass Sie Rechnungen ausschließlich in elektronischer Form erhalten.
  5. Befindet sich der Kunde im Zahlungsverzug, so behalten wir uns vor, pauschale Mahngebühren als Verzugsschaden in Höhe von EUR 5,00 pro Mahnung zu erheben. Ihnen wird der Nachweis gestattet, dass ein niedrigerer Schaden als die Pauschale oder gar kein Schaden entstanden ist.

IX. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur endgültigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum von Rofa.

X. Gewährleistung und Haftung

  1. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte mit Ausnahme der Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche.
  2. Rofa haftet unbeschränkt für durch sie, durch ihre gesetzlichen Vertreter oder durch die Erfüllungsgehilfen von Rofa verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit (Personenschäden) sowie für alle vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten Schäden.
  3. Rofa haftet unbeschränkt bei arglistigem Verschweigen von Mängeln und bei Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie.
  4. Für sonstige Schäden haftet Rofa nur, wenn eine vertragswesentliche Pflicht oder eine wesentliche vorvertragliche Pflicht verletzt wird. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Verpflichtungen, die wesentliche Vertragsverpflichtungen des Kunden schützen, die ihm der Vertrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade zu gewähren hat; wesentlich sind ferner solche Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut hat oder vertrauen darf, z.B. hat Rofa dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. In diesen Fällen ist die Haftung jedoch der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden beschränkt.
  5. Eine gesetzlich vorgeschriebene verschuldensunabhängige Haftung sowie die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben von der vorstehenden Haftungseinschränkung unberührt.
  6. Rofa haftet nicht für Verzögerungen oder Vertragsverletzungen, wenn die Verzögerung oder Verletzung durch höhere Gewalt verursacht wird und von Rofa nicht zu vertreten sind. Ereignisse außerhalb des Einflussbereichs von Rofa sind insbesondere Streik, Aussperrung oder sonstige industrielle Ereignisse, zivile Aufruhre, Invasionen, terroristische Angriffe oder Bedrohungen, Krieg oder Kriegsvorbereitungen, Feuer, Explosion, Sturm, Überschwemmung, Erdbeben , Erdrutsche, Epidemien oder andere Naturkatastrophen oder Ausfälle privater oder öffentlicher Telekommunikationsnetze, des Schienenverkehrs, der Seefracht, Luftfracht, Speditionen oder sonstiger öffentlicher oder privater Transporte.

XI. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Rofa ist berehtigt, diese AGB - soweit sie in das Vertragsverhältnis mit dem Kunden eingeführt sind - einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Anpassung werden wir den Kunden unter Mitteilung des Inhaltes der geänderten Regelungen informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis uns gegenüber in Schrift- oder Textform widerspricht.

XII. Datenschutzerklärung

Der Kunde ist über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen, die Anmeldung zu dem E-Mail-Benachrichtigungsdienst, erforderlichen personenbezogenen Daten durch rofa Bekleidungswerk Gmbh & co. KG ausführlich über diesen Link zum Datenschutz über den Inhalt des Datenschutzes informiert. Der Kunde stimmt dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu. Er kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft die Einwilligung widerrufen.

XIII. Haftungsausschluss für fremde Links

Rofa hält auf ihrer Website Links auf Internetseiten Dritter bereit und erklärt, dass kein Einfluss auf die Gestaltung sowie den Inhalt der verlinkten Seite genommen werden kann. Rofa distanziert sich deshalb ausdrücklich von sämtlichen Inhalten aller verlinkter Seiten Dritter. Rofa macht sich die Inhalte der verlinkten Seiten nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links der Website und für sämtliche Inhalte der Seiten, auf die die Links verweisen.

XIV. Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtliche Beziehungen mit uns gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen, auch nach ihrer Übernahme in das deutsche Recht, finden keine Anwendung. Diese Rechtswahl gilt nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

XV. Urheberrecht

Bei jedem Website-Design, jedem Text und allen Grafiken bleiben Rofa ALLE RECHTE VORBEHALTEN. Das Kopieren oder die Reproduktion (inklusive des Ausdrucks auf Papier) der gesamten Website bzw. von Teilen dieser Website werden nur zu dem Zweck gestattet, eine Bestellung bei Rofa aufzugeben oder zu dem Zweck, diese Website als Einkaufsressource zu verwenden. Jede andere Verwendung der auf dieser Website verfügbaren Materialien bzw. Informationen – inklusive der Reproduktion, des Weitervertriebs, der Veränderung und der Veröffentlichung zu einem anderen als dem oben genannten Zweck – ist untersagt, es sei denn, hat dem vorher schriftlich oder elektronisch zugestimmt.

XVI. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Die Einzelheiten hierzu sowie ein Musterformular finden Sie unter dem Link „Widerrufsbelehrung“(Link).

XVII. Salvatorische Klausel

Sollten einer oder mehrere Punkte dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, beeinträchtigt dies die Wirksamkeit der verbleibenden Punkte und die Wirksamkeit des Vertrages in seiner Gesamtheit nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung soll diejenige Regelung treten, deren Wirkung der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommt, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen Bestimmung verfolgt haben. § 139 BGB ist ausgeschlossen.